Hinterlassen Sie ihre Spuren 

18 Einträge auf 2 Seiten

Brigitte Koch-Alles

05.12.2012
22:32
Meinungsfreiheit nur für Befürworter der Anlage: Ein über 80-jähriger Gegner der Anlage (und PWV-Ehrenmitglied) sah sich nach mehreren Anrufen von "Pfälzerwäldlern" sowie Ortsbürgermeister Hartmüller genötigt seinen Banner an seiner Hecke (Dreisenerstr./ Hasenbühl) wieder abzunehmen. Bittere Realität in Göllheim!!!

Renate Wapenhensch

26.11.2012
09:00
Ich möchte Norbert Pasternak für seinen offenen und wertvollen Bericht im Interview vom 1.1.12 danken. Norbert, du hast es auf den Punkt gebracht. Danke!

 Administrator

21.10.2012
19:18
Anmerkung Progoellheims: @ anonym
Sehr geehrte/r Schreiber/Schreiberin wir freuen uns über Ihren Zuspruch und Ihre Courage trotz dieser, höchst undemokratischen Situation in der Sie sich befinden. Wir können Ihnen anbieten einen Leserbrief mit der Schilderung Ihrer Erfahrungen zu veröffentlichen - natürlich ohne Ihre persönlichen Daten preiszugeben.

 anonym

21.10.2012
14:12
Danke für ihren Einsatz! Ihr seid den Verantwortlichen ein wirklicher Dorn im Auge - gut so! Ich als VG Angestellte/r darf mich leider nicht öffentlich gegen die Anlage aussprechen, geschweige denn eine schriftliche Stellungnahme abgeben. Macht weiter so und lasst euch nicht unterkriegen!

Stefan Theis

16.08.2012
15:31
Hallo,

am Sonntag bin ich durch Göllheim gelaufen und habe die Schilder gesehen, die auf die geplante Biogasanlage hinweisen. Ich finde das toll, daß ihr euch wehrt. Bei einer schnell wachsenden Weltbevölkerung ist es nicht zu akzeptieren, daß immer mehr landwirtschaftliche Flächen für Straßen, Gewerbegebiete und nun auch noch zur Energiegewinnung verloren gehen. Also kämpft weiter gegen das Projekt.

Stefan aus Pfeddersheim

Dieter Mattern

24.06.2012
16:29
Hallo zusammen,

bei mir verhärtet sich immer mehr der Eindruck, dass sich einige Komunalpolitiker, allen voran Herr Hartmüller, trotz des wehemenden Widerstandes aus den umliegenden Gemeinden sich mit allen Mitteln ein zum Himmel stinkendes Denkmal!! setzen wollen.
Die nächsten Wahlen kommen... und dann hat der Wähler das Wort.

Dieter

horst zengerle

30.05.2012
14:52
Hallo nach Göllheim
Ich bin immer wieder begeistert Umweltschutz auf kosten der Umwelt nur weil Geld zu verdienen ist und manche Kommunalpolitiker machen da mit.Aber mit der voraussetzung,möglichst weit von meiner Haustür weg der Nachbar ist mir egal.

Horst

Markus Salzmann

13.05.2012
10:10
Vielen Dank für die aktuellen Infos.
Bitte bleibt am "Ball".

Liebe Grüsse, Markus

Eckhard Begerock

30.11.2011
19:21
Hallo Trauergemeinde,
die Verschuldung des Südens hat sich seit dem Zusammenbruch des Ostblockes verdreifacht, jede Sekunde verhungert ein Kind, was denkt die Mutter...?
Ich verbrauche pro Tag 2,5 KWh Elektroenergie und suche gerade nach Einsparmöglichkeiten ... Mehr Energie als vor 15 Jahren mein Duschwasser aus dem Durchlauferhitzer verbraucht heute mein PC-Netzteil ... Laßt die DreckSäcke auf ihrer Bio-Energie vermodern ...

Voila'

Petra Weigel

20.07.2011
23:37
Sehr geehrte Gegner der Biogasanlage.Ich hoffe ,daß alles was damit zu tun hat von euch gespeichert-und aufgehoben wird.In absehbarer Zeit wird es bestimmt "Großes Geschrei "geben,von denen die das jetzt befürworten.Auf alle Fälle danke ich euch für den Versuch meine Enkelkinder vor Schaden zu bewahren

Seite 1 von 2