Biogas: Klage am Montag

LAUTERSHEIM: Nächste Woche rechtliche Schritte gegen geplante Anlage


Die Gemeinde Lautersheim will am kommenden Montag Normenkontrollklage gegen die geplante Göllheimer Biogasanlage einreichen. Darüber informierte Bürgermeister Thomas Mattern in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats am Donnerstag. (…)


Zum Thema Biogasanlage berichtete Mattern, dass die am 2. Dezember 2011 erfolgte Änderung des Bebauungsplans, die den Bau der Anlage ermöglichte, erst in der zweiten Januarhälfte 2012 veröffentlicht worden war. Diese Veröffentlichung ist jedoch Voraussetzung für die Normenkontrollklage. Deshalb kann erst zum Termin 13. Februar 2012 der von den Lautersheimern beauftragte Anwalt die Klage beim Oberverwaltungsgericht in Koblenz einreichen. Gleichzeitig werde eine einstweilige Anordnung beantragt, damit die Bauarbeiten nicht aufgenommen werden können, bevor das Gericht die Klage entschieden hat. Bereits erfolgt sei der Widerspruch gegen die Baugenehmigung bei der Kreisverwaltung. Die Antwort der Verwaltung liege bislang noch nicht vor. (kaib)

 

 

Quelle:
Verlag:DIE RHEINPFALZ
Publikation:Unterhaardter Rundschau
Ausgabe:Nr.36
Datum:Samstag, den 11. Februar 2012
Seite:Nr.15
"Deep-Link"-Referenznummer:'8658259'
Präsentiertdurch DIE RHEINPFALZ Web:digiPaper